+

Malerei und Mystik

Bilder sind wie Meilensteine. Sichtbare Zeichen der Erfahrung.
Das Gedächtnis der Seele ist ein Wegweiser zwischen den Welten.
Der Künstler ist ein Seiltänzer. Im schöpferischen Prozess bewegt er sich zwischen Instase und Extase in der Ästhetik des Unsichtbaren begründet. Im Alltag erfüllt er seine soziale Funktion, balanciert zwischen Unabhängigkeit und Verpflichtung.
Sein Leben bedeutet Suche nach der Harmonie der Wahrheit.
Täglich aufs Neue. Mit dem Spiegel des Herzens in der Hand und festen Glaubens das Vollkommene doch zu erhaschen.

...W e l c o m e.....
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grete Piat